Audio Reviews

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer | Überprüfen und auspacken

In diesem Artikel: Ich werde Sonys neueste Ergänzung der Mobile ES-Reihe auspacken und überprüfen: die 12-Zoll-Subwoofer XS-W122ES und XS-W124ES. Ich nehme sie aus der Verpackung und gebe Ihnen einen näheren Blick auf einige der Kernmerkmale, die diese Subwoofer auszeichnen.

Die 12-Zoll-Subwoofer XS-W122ES und XS-W124ES sind seit April 2022 druckfrisch. Bis zu diesem Zeitpunkt hat Sony nur einen 10-Zoll-Subwoofer als Teil seiner Produktpalette angeboten. Ich habe die Mobile ES-Reihe jetzt seit anderthalb Jahren abgedeckt, und sie fügen der Reihe ständig neue Produkte hinzu. Wir haben letztes Jahr eine benutzerdefinierte Stereoanlage in einem GTI MK 7.5 mit der Mobile ES-Reihe gemacht, einschließlich der 10-Zoll-Version dieser Subwoofer, und es war ein wirklich beeindruckendes System. Ich wusste, dass sie sie irgendwann einführen würden, aber es ist großartig zu sehen, dass die 12-Zoll-Subwoofer endlich erhältlich sind, und ich bin gespannt, wie sie sich schlagen, wenn ich weiß, wie gut die 10-Zoll-Sounds sind.

Möglicherweise haben Sie einige der Marketingmaterialien gesehen oder die Beschreibung dieser Subwoofer auf der Website von Sony oder Crutchfield durchgesehen und sich gefragt:

  • Was zum Teufel ist ein leichter starrer Zellkegel?
  • Oder was bringt ein separater Notch-Surround für meinen Bass?

In diesem Test werde ich Ihnen also eine Nahaufnahme der Subs geben und einige der coolen Funktionen nennen, was sie bedeuten und Ihnen allgemein einen guten Überblick geben. Ich werde in diesem Test keine Audiotests durchführen, aber wenn Sie daran interessiert sind, etwas mehr über die Technologie in diesen Subs zu erfahren, lesen Sie weiter!

Unboxing & Übersicht

Sony hat zwei neue 12-Zoll-Subwoofer eingeführt – einen 2-Ohm- und einen 4-Ohm-Subwoofer, damit Sie die Spezifikationen Ihres Verstärkers anpassen können. Aber abgesehen von der Impedanz handelt es sich um nahezu identische Subwoofer. Es gibt ein paar kleine Unterschiede – klein, da der XS-W124ES eine Frequenz von mindestens 25 Hz hat, während der W122ES eine Frequenz von 20 Hz hat. Das empfohlene portierte Gehäusevolumen ist nur ein Haar anders. Kleine Unterschiede wie dieser sind in den technischen Daten zu finden, aber beide teilen sich eine Nennleistung von 500 Watt RMS und eine Spitzenleistung von 2000 Watt, einen Frequenzbereich von 20/25 bis 700 Hz, das gleiche Gewicht und die gleichen Abmessungen, das gleiche Aussehen usw. Aber wichtig (zumindest für um dieser Rezension willen) teilen sich die beiden Subs alle dieselbe Technologie, die ich durchgehen werde.

Hier sind ein paar Fotos von den beiden Subs nebeneinander.

Read also article about  JL Audio W7 Series subwoofer Detailed feature overview

Out of the Box sind dies robuste Subs mit einem Gewicht von jeweils etwas mehr als 12 Pfund. Mit dem metallisch aussehenden Kegel und dem akzentuierten Mittelstück sind sie definitiv auch Showpieces. Vorder- und Rückseite, sie sind wirklich ein wunderschön konstruierter und montierter Subwoofer. Lassen Sie mich also einige der Funktionen dieser U-Boote erläutern und erklären, warum sie gut aussehen und gut funktionieren.

Kaufe einen 12″ Subwoofer von Sony

Lightweight Rigid Cellular Cone (früher MRC)

Das Wichtigste zuerst – ich sagte, dies ist ein großartig aussehender Subwoofer, und ich denke, dass der Konus wirklich der Mittelpunkt des Designs ist.

Jeder Hersteller entwickelt zu diesem Zeitpunkt sein eigenes proprietäres Material, das er für seine erstklassigen Lautsprecher und Subwoofer verwendet. Sony verwendet eine sogenannte leichte starre Zellmembran. Sie verwenden es für die gesamte Palette der Mobile ES-Lautsprecher, aber der Subwoofer ist der einzige Kegel, der wabenartig gepresst ist. Sie können die kleinen Vertiefungen sehen, die tatsächlich wie Bienenwaben aussehen, wenn Sie aus der Nähe schauen.

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer, leichte, starre Zellmembran, Nahaufnahme
Nahaufnahme des starren zellularen Wabendiaphragmas
Sony MobileES 12-Zoll-Subwoofer von vorne, Nahaufnahme
Nahaufnahme der Vorderseite des 12-Zoll-Subwoofers mit aufgesetztem Verkleidungsteil
Sony MobileES 12-Zoll-Subwoofer MRC-Konus hinten
Eine Nahaufnahme, die die Rückseite des starren Zellkegels am Subwoofer zeigt

Aber für die meisten Leute, die weniger an der Zusammensetzung des Materials interessiert sind und mehr daran interessiert sind, warum es wichtig ist, ist das Wichtige hier, dass, wenn Sie proprietäre Materialien sehen, die auf einem Kegel wie diesem verwendet werden, es bedeutet, dass es ist:

  1. Im Allgemeinen teurer für den Hersteller, ob es sich um F & E oder nur um die Materialkosten handelt.
  2. Es wurde intensiv getestet. Als Teil des F&E-Prozesses wird das Material abgestimmt und getestet, und im Allgemeinen kann man mit Sicherheit sagen, dass es die meisten herkömmlichen Materialien übertreffen wird. Warum sollte eine seriöse Marke wie Sony (oder eine andere seriöse Marke) das Geld ausgeben, um einen Kegel wie diesen zu testen und herzustellen, wenn er nicht funktioniert? Das ist also gut zu sehen.

Und wenn Ingenieure verschiedene Materialzusammensetzungen testen, suchen sie immer nach dem besten Material mit der perfekten Kombination aus:

  • Masse/Gewicht
  • Festigkeit/Steifigkeit
  • Dämpfung
  • Haltbarkeit

Der leichte, starre, zellulare Konus ist Sonys Wahl für das Material, das diese Ziele erreicht. All dies wirkt sich je nach Kombination der Eigenschaften unter anderem auf Effizienz, Verzerrung und Lautstärke aus.

Getrennte Notch-Edge-Surround

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer mit getrennter Kerbkanteneinfassung
Nahaufnahme der Separated Knotch Edge-Einfassung von Sony

Die andere bemerkenswerte Technologie dieser Subs (und der Mobile ES-Reihe), die Sony-spezifisch ist, ist die separate Einkerbungskante. Ich habe es nirgendwo sonst bei anderen Autolautsprechern oder Subwoofern gesehen, daher ist dies eine interessante innovative Funktion.

Die Einfassung ist dafür verantwortlich, dass sich der Kegel vertikal bewegen kann, verhindert aber, dass er sich seitlich bewegt. Eines der ersten Dinge, die ich dachte, als ich dieses Design sah, war, wie diese Einfassung dem Kegel Widerstand entgegensetzen würde. Es ist wichtig, dass der Druck, den die Sicke auf den Kegel ausübt, über seinen gesamten Durchmesser gleich ist, weshalb Sie sehen werden, dass die Kerben nicht in einem zufälligen Muster angeordnet sind. Vielmehr sind sie präzise in einem sich wiederholenden Muster platziert, um bei der Bewegung den gleichen Druck auf den Kegel auszuüben.

Read also article about  Sony Mobile ES Amplifier Unbox & Review

Dieses Design soll es dem Konus ermöglichen, sich vertikal weiter zu bewegen (X-Max), ohne seitlich an Steifigkeit einzubüßen. Je weiter sich der Kegel bewegt, desto mehr Volumen (bis zu einem gewissen Grad). Es besteht auch aus einem Gummimaterial, das für Haltbarkeit und Langlebigkeit gut ist.

Und wo wir gerade beim Surround-Thema sind: Direkt außerhalb der Surround-Klangleiste werden Sie feststellen, dass diese Subwoofer mit einem separaten Montagering geliefert werden. Mehr für das Aussehen als alles andere, aber sie werden mit einem geliefert, um die eigentliche Montagefläche darunter abzudecken und der Außenkante des Subwoofers ein schönes, sauberes Finish zu verleihen.

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer-Zierstück
Nahaufnahme von mir, wie ich das Subwoofer-Zierstück vom Sub abziehe
Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer ohne Zierring
Subwoofer ohne Zierring

Subwoofer-Struktur – Strahl & Kühlung

Wenn Sie den Subwoofer auf die Rückseite klappen, gibt es ein paar coole Funktionen, die Sie bei einigen der billigeren Einstiegs-Subwoofer nicht sehen. Das erste davon ist der Korb (oder Rahmen). Sony nennt es einen Fünfstrahlrahmen und in den Rahmen ist ein Design eingebaut, das den Luftstrom zur Kühlung fördert.

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer mit fünf Balken
Nahaufnahme der fünfstrahligen Struktur. Drei der fünf sind auf diesem Foto zu sehen

Sie können also die Balken auf dem Foto oben sehen. Es gibt 5 (duh). Der Rahmen ist kritisch, weil die Subwoofer viel Drehmoment auf die Struktur ausüben. Wenn sich dieser Rahmen verbiegen würde, würden Sie dies in Form von Verzerrungen oder anderen Geräuschen unter Last hören. Vier-Balken-Rahmen sind in der Industrie weit verbreitet, daher sorgt der zusätzliche Balken für mehr Steifigkeit und Halt und verhindert letztendlich ein Verziehen.

Sie können auch kleine Lüftungsöffnungen sehen, die den Motor und die Magnetstruktur umgeben. Dies ist ein cleveres Design, da Luft an den Seiten der Motorstruktur entlang strömen kann, um sie zusammen mit der Schwingspule zu kühlen. Hitze kann zu Ausfällen führen, daher sind Funktionen wie diese besonders in beengten Verhältnissen in einem Kofferraum oder anderen Räumen mit eingeschränkter Luftzirkulation großartig für eine lange Lebensdauer, aber auch für lange Musikwiedergabe mit hoher Lautstärke.

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer belüfteter Rahmen
Nahaufnahme der Belüftung, die in den fünfstrahligen Rahmen eingebaut ist, um die Kühlung zu verbessern

Wenn Sie etwas tiefer in die Struktur schauen, sehen Sie, was die Spinne genannt wird. Sony nennt dies ihre Spinne mit progressiver Höhenrate. Die Spinne ist dafür verantwortlich, dass sich der innere Teil des Lautsprechers, die Stange, nicht nach links und rechts bewegt. Ähnlich wie die Sicke für den Kegel, erlaubt die Spinne der Stange, sich vertikal zu bewegen, aber nicht horizontal.

Read also article about  Install and check Carsifi Android adapter

Die Spinne mit progressiver Höhengeschwindigkeit von Sony wurde entwickelt, um die vertikale Bewegung (auch bekannt als Höhe) oder X-Max zu verbessern, ohne die seitliche Bewegung zu beeinträchtigen. Es ist schwierig, sich dazu wirklich eine Meinung zu bilden, und es ist auch schwer zu erkennen, auf welche Spezifikationen es sich auswirkt. Aber ich denke, eine Sache, die man an Sonys Mobile ES-Reihe hervorheben sollte, ist, dass die Spinnen für jedes einzelne Produkt optimiert sind. Obwohl also alle Subwoofer und Lautsprecher in der Mobile ES-Reihe die Spinne mit progressiver Höhenrate verwenden, sind sie auf jeden einzeln abgestimmt. Beispielsweise wurde die 10-Zoll-Subwoofer-Spinne unabhängig von der 12-Zoll-Subwoofer-Spinne abgestimmt und optimiert. Und auch wenn Sie vielleicht keinen großen Unterschied sehen oder hören können, spielen die Spinnen eine große Rolle bei der Gesamtklangqualität, und es ist nur eine weitere gute Sache zu sehen, dass Sony jede dieser Arten von Komponenten speziell durchdacht hat ein innovativer Weg.

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer mit progressiver Höhenrate
Ein genauer Blick auf die Spinne mit progressiver Höhenrate

Sie können auch das Belüftungs-/Kühlungsdesign in diesem Bild oben aus der Nähe und in der Mitte sehen, das hilft, die Schwingspule zu kühlen. Zielich abgefahren!

Magnet & Klemmen

Die letzten paar Dinge, die hier zu beachten sind. Das größte Bauteil auf der Rückseite des Lautsprechers ist der Magnet. Sony verwendet einen Ferritmagneten für seine Subwoofer. Ferrit hat Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Materialien wie Neodym, aber es ist ein sehr verbreitetes Magnetmaterial, das in einer Vielzahl von Hochleistungs-Subwoofern verwendet wird.

Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer-Magnet
Nahaufnahme des Ferritmagneten und der Belüftung des Subwoofers
Sony Mobile ES 12-Zoll-Subwoofer mit vergoldeten Anschlüssen
Vergoldete Federklemmen

Auf der Seite des Motors finden Sie die Klemmen. Sie sind vergoldet, was gut für die Leitfähigkeit ist, und sie sind auch federbelastet. Nichts Wichtiges hier zu beachten!

Fazit

Die gesamte Palette der Mobile ES-Lautsprecher von Sony ist wunderschön, einschließlich ihrer Subwoofer. Als ich ihre Lautsprecher letztes Jahr ursprünglich überprüfte, hatte ich das Gefühl, dass die einzige fehlende Komponente der 12-Zoll-Subwoofer war. Tatsächlich war das der einzige Grund, der mich davon abgehalten hat, diese Subwoofer auf unsere Liste der besten Auto-Subwoofer im Jahr 2021 zu setzen. Daher war ich aufgeregt, als ich herausfand, dass Sony ein 12-Zoll-Subwoofer in sein Sortiment aufnimmt.

Ich habe den 10-Zoll-Sub auch getestet, als ich eine benutzerdefinierte Stereoanlage in einem VW GTI installiert habe, und war wirklich beeindruckt von der Lautstärke, der Klarheit und dem Frequenzbereich. Ich denke, dass die 12″ mir einfach mehr von all dem geben wird! Ich freue mich sehr, dies in ein Auto einbauen zu lassen und es persönlich zu hören.

Joshua Elliott
Bacon practitioner. Certified coffee fan. Lifelong food junkie. Web trailblazer. Typical internet fanatic.

Related Posts

AudioControl LC-5.1300 Amplifier Review

In this article: I’ll review AudioControl’s high power LC-5.1300 amplifier. I’ll unbox it and give an in-depth overview of it’s features, and then hook it up to my…

2nd Generation Alpine R-Series : Detailed Functional Overview

In this article: We take an in-depth look at Alpine’s award-winning R-Series subwoofers, giving you all the details you need to know to help you understand why this…

Thinkware U1000 Unbox & Feature Review

In this article: We will unpack the Thinkware U1000 dashcam and give you a detailed overview of the most important features and functions. We give you the facts…

Infinity INF-R3000 Unbox & First Look Review

In this article: I’ll unbox and examine Infinity’s R3000 marine grade head unit. I’ll review it’s key features and hook it up to my test bench to show…

Install and check Carsifi Android adapter

In this article: We unpack, install and review the Carsifi Android Auto wireless adapter. We put it through its paces and find out how well it really works!…

Sony adds XS-163ES & XS-692ES to Mobile ES range

We’ve covered all of Sony’s new additions to the Mobile ES line of car speakers, head units and car subwoofers over the last year and a half. Most…